top of page
Title_and_work_Structurebanner.png

Mithilfe von STREAM anders und effizienter denken: in Werken und Titelfamilien

Titel- und Werk-Strukturen verwalten

Wenn Sie das geistige Eigentum Ihrer Autor*innen in 'Werken' und Titelfamilien organisieren, werden Sie deutlich effizienter – vor allem bei (vielen unterschiedlichen) digitalen Formaten.

Title Structure Manager
Title-Structure-Manager.png

Unterstützt beim zeitsparenden Erstellen und Definieren der Charakteristika neuer Titel

Title_and Work_Structure.png

Arbeiten in 'Titelfamilien': So wird die Planung schneller

Der Title Structure Manager unterstützt beim zeitsparenden Erstellen und Definieren der Charakteristika neuer Titel, indem er individuelle Titel-Vorlagen unterstützt. ‚Titel-Familien‘ machen es möglich, unterschiedliche Versionsarten und -formate derselben Werke bzw. Inhalte miteinander zu kombinieren. Folgeauflagen und Parallelversionen sind schnell geplant.

So sparen Sie Zeit und organisieren Sie das geistge Eigentum, das Sie für Ihre Autor*innen veröffentlichen, effizienter über unterschiedliche Vertriebskanäle hinweg,

Work Component Manager
Work-Component-Manager.png

Mit dieser App können Sie (standardisierte) Komponenten eines Werks planen und managen, so dass daraus unterschiedliche Arten von Produkten entstehen können. Warum trägt dies wesentlich dazu bei, Zeit und Kosten zu sparen?

Eigenschaften und Leistungsmerkmale
  • In ‚Werken‘ statt Produkten denken & arbeiten: Komponenten eines Werks, jede mit Daten angereichert, machen es einfacher, unterschiedliche Arten von Produkten und Formaten zu erstellen und zu vertreiben

  • Strukturen (Komponenten von Werken) erstellen: Print- und digitale Produkte, Beiträge, Kapitel, Audio- und Video-Dateien, ...

  • Metadaten eintragen, Beitragende oder

  • Autor*innen hinzufügen, Verträge für einzelne Komponenten verwalten; Texte, Schlagworte, Links, Veröffentlichungsdaten und Open-Access-Informationen können für jede Komponente verwaltet werden

  • Komponenten in eine hierarchische Ordnung bringen; Komponenten können Elemente von anderen Komponenten sein

  • Schneller Zugang zu Daten und einfaches Bearbeiten durch unterschiedliche arbeitsprozessorientierte Sichten

  • Genehmigungs-Workflow für einzelne Komponenten (Statusinformation, Benachrichtigungen)

  • Export-Möglichkeit & Sie legen fest, wie tief hierarchische Strukturen exportiert werden

Tablet_WCM.png

Inhaltselemente von Werken effizienzsteigernd anordnen und verwalten

In ‚Werken‘ denken und planen
Wenn Sie Ihre Planungsphase bereits mit der Anlage von Titeln beginnen, kann dies später dabei hinderlich sein, wenn sie diverse Arten von (digitalen) Produkten erstellen und vertreiben wollen: Deren Verwaltung und Weiterverarbeitung wird komplizierter, da Sie viele Informationen manuell ändern und hinzufügen müssen.

In den meisten Fällen ist es besser, wenn Sie das geistige Eigentum Ihrer Autor*innen in Werken organisieren, aus denen später Produkte oder Produktteile werden, aber in vielen Ausgestaltungen bzw. Manifestationen: Print- oder digitale Titel, Beiträge, Kapitel, Audio- und Videodateien für Podcasts oder Promo-Videos auf Plattformen – im Grund jede Art von strukturiertem Inhalt, die für Sie sinnvoll ist, aber immer auf demselben Werk beruhend, von dem Sie ausgegangen sind.

Eine Box in einer Box in einer Box ... (Hierarchien von) Komponenten
Sie strukturieren Werke in Komponenten. Mit dieser App fügen Sie diesen Metadaten sowie Informationen zu den Beiträgern oder Autor*nnen hinzu und verwalten Verträge für die einzelnen Komponenten (falls erforderlich). Darüber hinaus können Sie Texte, ‚Catchwords‘, Links, Erscheinungstermine und Informationen zur Open-Access-Verwaltung für jede einzelne Komponente pflegen.

Unterschiedliche Sichten für schnelle Infos aus verschiedenen Blickwinkeln
Um sicherzustellen, dass Werke auch auf granularer Ebene verwaltet werden können, haben Sie die Möglichkeit, Komponenten in eine hierarchische Ordnung zu bringen – dies beinhaltet, dass Komponenten auch Elemente von anderen Komponenten sein können.

Der Work Component Manager hilft Ihnen dabei, einen klaren Überblick auf diese Elemente Ihrer Werke zu behalten (die Bestandteile von anderen Elementen sein können), indem er mehrere arbeitsprozessorientierte Ansichten bietet, zwischen denen Sie hin- und herschalten können.

Planungssicht / Gesamtsicht
Diese ‚View‘ liefert Ihnen eine Übersicht über alle geplanten Komponenten mit den wesentlichen Metadaten. Sie können auf einfachem Weg neue Komponenten anlegen und die Sortierung oder hierarchische Einordnung der Komponente ändern, inklusive der (temporären/ständigen) Ausnahme von Komponenten aus der Zählung.
 

Banner_DashboardApps.png

Für Sie entwickelt: unsere Prozesse für Titelpflege, Lektorat und Herstellung

bottom of page